YOGA FÜR DEN BECKENBODEN

Schwangerschaft, Rückbildung, Liebesleben, Inkontinenz, Beschwerden

  • 1 Stunde 30 Minuten
  • 15 Euro
  • Stresemannstraße

Beschreibung

DEIN GANZES LEBEN IST DURCH DEN BECKENBODEN beeinflusst. Der Beckenboden besteht sowohl aus willentlich kontrollierbarer, quergestreifter Muskulatur, sowie aus unwillkürlichen, glatten Muskelfasern, die den Grundtonus erhalten und reflektorisch arbeiten. Daher ist er eine Art Brücke zwischen unserem bewussten „Außendasein“ und unserem unbewussten Innenleben. Es gibt im Beckenboden „fast-twitch-Muskelfasern“ (die die schnellen Kontraktionen und Bewegungen ermöglichen), als auch slow-twitch-Muskelfasern, die ähnlich wie die tiefliegenden Skelettmuskeln an der Herstellung des Grundtonus beteiligt sind, da sie die kontinuierliche Haltearbeit leisten. Auf dem Beckenboden „liegen“ die Organe des kleinen Beckens, die von Bändern, Sehnen, der vorderen, seitlichen, hinteren Bauchwand am richtigen Ort gehalten werden. Der gesamte Bauchinnenraum mit den Organen ist ein System, das auf Druckveränderungen durch den Atem und durch Stellungsveränderungen reagiert, da die Organe, wie der ganze restliche Körper, zu einem großen Anteil aus Wasser bestehen. Sie sind verformbar und gegeneinander verschiebbar. Die Zwerchfellaktivität und der Atem halten das System in Bewegung und überträgen sich über Druckveränderungen auf den Beckenboden, der auch Beckenzwerchfell genannt wird. Der Beckenboden schwingt daher naturgemäß beim Einatmen nach unten/außen und beim Ausatmen nach innen/oben, also hebt sich leicht an, da das Zwerchfell eine Sogwirkung entfaltet. Der Beckenboden kann gezielt trainiert werden.

Bevorstehende Sitzungen

Kontaktangaben

  • Stresemannstraße 9, Bad Nauheim, Deutschland

    015170144724

    info@allybyogaandhealth.de